Fikus Benjamini

Fikus Benjamini

 

  • Der Fikus Benjamini oder auch Benjamina genannt ist eine üppige grüne Zimmerpflanze und immer gern gesehen.
  • Aber Vorsicht! Obwohl er sehr beliebt ist, sollten sie einiges beachten:
  • Der Fikus mag keine direkten Sonnenstrahlen,stellen sie sicher das er an einen hellen Fikus-BenjaminiStandort sein Platz findet. Eine optimale Raumtemperatur des Fikus liegt bei ca. 20 Grad. Ein öfteren Wechsel des Standortes findet er nicht gut, er reagiert häufig mit starken Blattverlust, sowie bei zu kalten Standorten und Zugluft.
  • Sollte der Fikus Ihnen zu groß werden können sie ihn zu jeder Jahreszeit zurück schneiden, ratsam wäre dies aber im Sommer zu tun, da die Schnittstellen besser heilen. Beim schneiden ist zu beachten, das der Fikus giftig ist ebenso wie dieses weißende Sekret was er ausscheidet, es sollte nicht an die Haut, an Kindern oder an Haustiere kommen.
  • Der Fikus Benjamini sollte stets gegossen werden im Sommer häufiger als im Winter, geben sie im ca. alle 2 Wochen einen flüssigen Dünger hinzu, er wird es Ihnen danken.
  • Leider ist auch der Fikus nicht gefeit von Spinnmilben und Schildläusen. Bei Spinnmilben, geben sie einen leichten Sud aus Tabak ihrer Pflanze, keine Angst Ihre Pflanze wird jetzt nicht das rauchen anfangen, aber es hilft!
  • Mit den Schildläusen würde ich zu handelsüblichen Mittel zurückgreifen.

Lieben

Gruß Lilly

4 Kommentare zu „Fikus Benjamini“

  1. Hallo Lilly,
    werde Deine Tipp mit dem Tabaksud ausprobieren, mein Fikus hat über die Wintermonate Spinnenmilben bekommen.
    Hoffe das dein Tipp funktioniert, den ich liebe diesen Pflanze.

    Bis dann
    Sandra

  2. Der Fikus Benjamini wird oft auch von Thripse pefallen.
    Thripse sind auch unter Gewittertierchen bekannt. Sie sind etwa 1 bis 3 mm klein, dunkelbraun bis braunschwarz gefärbt. Pflanzen am besten schnell isolieren und ein paar Insektizidstäbchen in die Pflanzenerde einstecken, hilft meist.

    Gruß
    Rosi

  3. @Sandra
    Hallo Sandra
    Dieser Sud ist ein Alkaloid und unter anderem neurotoxisch aber vor allem ist es sehr GIFTIG!! Sei also bitte mit diesem Sud Vorsichtig. Man sollte natürlich auch diesen Sud nicht einfach rumstehen lassen, vor allem wenn Kinder im Haushalt sind!! Ich selber habe diese Methode noch nie angewendet.
    Lieben Gruß
    Lilly

  4. Pingback: Fikus und das Thema mit dem Rauchen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fikus-Benjamini
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on tumblr
Tumblr