Vertrocknete Blätter beim Kaffeebaum

Ob das wieder was wird?

Hallo Ihr lieben

Mein Kaffeebaum hat zurzeit viele braune und vertrocknete Blätter. Liegt zum einen daran, dass wir Temperatur Schwankungen haben. Oder er braucht schlicht und einfach nur mal Wasser. Der Kaffeebaum möchte schon eine gleichbleibende Temperatur haben, ist dies nicht gegeben fängt er an, sich zu wehren. Er bekommt braune und vertrocknete Blätter.
Ich schneide die vertrockneten Stellen bei meinem Kaffeebaum ab bzw. runter. Ich habe mein Kaffeebaum jetzt ins Bad gestellt, dort sind die Temperaturen gleich und ab und zu bekommt er etwas Feuchtigkeit ab. Was meinem Baum sichtlich gut tut.

Lieben Gruß
Lilly

2 Kommentare zu „Vertrocknete Blätter beim Kaffeebaum“

  1. Das gleiche Problem habe ich auch, besonders im Winter, wenn die Temperaturen an seinem Standort total am Schwanken sind. Er überlebt zwar immer, siehrt aber nach dem Winter immer total ramponiert aus 😀 Hilft es denn auch länger ihn ins Bad zu stellen oder war der Effekt nur kurz? Ich denke ich werde das einfach mal probieren, vielleicht geht es ihm dann ja schnell besser 😀

  2. Hallo Marie
    Ich werde mein Kaffeebaum so lange im Bad stehen lassen bis sich die Temperaturen draußen wieder stabilisiert haben. Kann ja bei den Temperaturen die wir zurzeit haben noch etwas dauern.
    Du wirst sehen es wird deinem Baum besser gehen denn im Bad hat er nicht mit den Temperaturen zu kämpfen, wie zum Beispiel im Wohnzimmer. Der Kaffeebaum ist sowieso sehr empfindlich meiner zumindest. Ich hoffe es wird bei dir klappen.
    Gruß

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on tumblr
Tumblr