LED Pflanzenlampe für Zuhause

LED Pflanzenlampe für die Zimmerpflanze

Hallo Ihr Lieben

Viele unserer geliebten Zimmerpflanzen sind während der dunklen Jahreszeit meist auf zusätzliches Licht angewiesen. Besonders in den meist trüben Wintermonaten ist das Lichtangebot für viele Pflanzen einfach zu gering. Die Sonne scheint in dieser Zeit kürzer und hat noch dazu weniger Kraft, gerade in dieser Zeit wird der Zimmerpflanze sehr viel abverlangt.
Trockene Luft, wenig Sonnenlicht und übermäßige Wärme schwächen unsere Zimmerpflanzen und machen sie anfällig für Krankheiten und Schadorganismen.
Aber auch für ein gesundes Wachstum der Pflanze ist eine ausreichende Lichtmenge notwendig.

Photosynthese
Ein gesundes Wachstum beruht auf die sogenannte Photosynthese. Bei der Photosynthese handelt es sich um einen chemischen Prozess, bei dem das Chlorophyll mit Hilfe des Lichts aus Kohlenstoffdioxid (CO2) mit Hilfe von Wasser (H2O) in Zucker (Glucose) herstellt.

Zeichen für Lichtmangel

Lange aber kahle Triebe und gelb werdende Blätter, die zu einem späteren Zeitpunkt abfallen, sind ein Zeichen für Lichtmangel. Die Pflanze besitzt zwar noch geringe Wachstumsimpulse, die aufgenommene Lichtenergie reicht aber für eine gesunde Blatt- und Blütenbildung nicht mehr aus.
Ausgeprägter Lichtmangel ist ein Wachstumsfaktor, der besonders im Winter das gesunde Pflanzenwachstum am stärksten einschränkt. Pflanzen benötigen für ein Gesundes Wachstum eine min. Beleuchtungsstärke von über 1.000 Lux oft reicht das einfallende Tageslicht nur selten aus…
Daher ist es sinnvoll, die Zimmerpflanze in der dunklen Jahreszeit mit künstlichem Licht, sogenannten Pflanzenleuchten oder Pflanzenlampen zu bestrahlen.

Die richtige Pflanzenleuchte finden

Bevor man sich nun für eine Pflanzenleuchte entscheidet, sollte man sich immer ein paar Gedanken machen.
Die Auswahl ist sehr groß und es werden eine Vielzahl von unterschiedlichen Arten unter dem Sammelbegriff Pflanzenlampe oder Pflanzenleuchte angeboten.

Welche Pflanzenlampe oder Pflanzenleuchte man für die unterschiedlichen Aufgaben wählt ist meist von mehreren Faktoren abhängig…Unter anderen spielen hier Faktoren wie etwa – Beleuchtungsfläche, Wärmeabstrahlung (Energieeffizienz) und Lichttemperatur (Pflanzen nutzen das Farbspektrum blau und rot) eine Rolle.
Für den Hobbybereich haben sich mittlerweile die energiesparend LED Pflanzenleuchten durchgesetzt. Die LED Pflanzenlampe ist nicht nur energiesparend, sondern liefern auch gezielt das benötigte Licht und der für Wohnräume oft störende Streuungseffekte ist bei der LED Pflanzenlampe nur minimal.
Auch in Hinblick auf die Periode in welcher sich unsere Pflanze gerade befindet sind LED Pflanzenleuchten für den Hobbybereich sehr zu empfehlen. Denn je nachdem, ob sich unsere geliebte Pflanze sich gerade in der Wachstums- oder in der Blütephase befindet (blaues Licht ist für das Wachstum und rotes Licht für die Entwicklung von Früchten und Blüten wichtig), benötigen sie das entsprechende Farbspektrum.
Die LED-Pflanzenlampen machen es möglich, sie erzeugen fasst auf dem Punkt genau das benötigte Farbspektrum. Sei es, das für das Wachstum benötigte blaue Licht oder für die Entwicklung der Blüte und Früchte benötigte rote Licht, oder eine Mischung aus beiden.

Die Investition in eine LED Pflanzenleuchten wird sich schon bald bemerkbar machen und die geliebten Pflanzen werden es mit mehr Vitalität und großem Blütenreichtum danken…

@Bildrechte: Im Text eingefügte Fotos sind Werbefotos aus dem Amazon Affilate Partnerprogram

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg