Feuerwanzen

Hallo Ihr Lieben

Feuerwanzen für viele Gärtner eine Plage

Ich sehe sie immer und überall die kleinen schwarz, roten kleinen Viecher, die Feuerwanzen.
Feuerwanzen sind Rudeltiere und wohnen meist in und unter Baumrinden. Zu ihrer Wirtspflanze zählt die Stockrose. Größere Gruppen von Feuerwanzen nisten sich gerne in diese Pflanze ein und saugen ihr alles an Saft aus was sie von dieser Pflanze bekommen können. Einige Ratgeber schreiben, dass die Feuerwanze lästig ist, aber für den Befall der Pflanzen nicht verantwortlich gemacht werden kann.
Dem stimme ich nicht ganz zu. Wer seine befallenen Stockrosen genauer unter die Lupe nimmt, wird feststellen, dass die eingenommenen Blütenkapseln sehr schwer nach Kahlfraß aussehen.

Wie schädlich sind Feuerwanzen?

Wie oben im Text schon beschrieben, sind Feuerwanzen Rudeltiere, sie begegnen dir nur in Scharen. Im Gegensatz zu Blattläusen, Dickmaulrüssler, Schnecken und viele mehr, sind die kleinen Viecher nicht wirklich schädlich, sondern nur eine PLAGE. Sie fressen gerne aber bringen keine Pflanze um. Deshalb, ist auch ein bekämpfen der Feuerwanzen nicht nötig.

Aber eines kann ich euch sagen:

Die Wanzen verschwinden nicht von alleine. Die kleinen Viecher haben keine natürlichen Feinde. Durch ihre schöne schwarz -rote Aufmachung stellen sie für andere Tiere eine Gefahr da. Ein Vogel, der schon einmal eines dieser Viecher gegessen hat, wird es mit ganz großer Sicherheit nicht wieder fressen. Ich selber habe sie noch nicht probiert aber, es heißt, sie schmecken ekelhaft 🙁 Fühlen sich Feuerwanzen bedroht, stoßen sie zusätzlich Pheromone aus und stinken wie ein Moschusochse 🙂 Auch wir Menschen sollten sie lieber nicht auf die Hand nehmen denn sie fühlen sich angegriffen und sondern aus ihren Stinkdrüsen ein wirklich ekelhaftes Sekret aus.

Wie bekomme ich sie los?

Am besten ihr benutzt einen Gartenfeger und eine Schaufel und kehrt sie zusammen und bringt sie so weit wie möglich von eurem Garten weg. Allerdings werden auch hier neue Wanzen kommen.
Eine zweite Möglichkeit wäre, wenn ihr der Wanze Ihre Nahrung entzieht.

Dazu gehören: Stockrosen, Rosskastanien, Malven und Akazien.
Beim entsorgen von befallenen Fruchtständen bitte direkt in den Biomüll ( nicht in den Kompost) werfen. Sonst kommen sie wieder 🙁

Lieben Gruß
Lilly


[amazon_link asins=’B00DDV466C,B07PB3FWQQ,B07PLKJS4P,B07CXRKC11′ template=’ProductCarousel‘ store=’amazon-associates-link-builder-lilly-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’4b6c9563-dea5-4514-9adf-17c756719faa‘]

Werbelinks

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Feuerwanze
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on tumblr
Tumblr