Zucchini können auch anders

Hallo Ihr Lieben

Zucchinis können auch anders, nämlich giftig sein

In meiner Kindheit mochte ich Zucchini, Brokkoli nicht so gerne, heute sieht das ganz anders aus. Ich liebe dieses Gemüse, deshalb habe ich vor zwei Jahren Zucchini in unserem Garten auch angepflanzt.
Die Zucchini haben einen sehr milden Geschmack, sie können aber auch anders. Nämlich bitter schmecken.
Ist das der Fall, sollte man die Finger ganz dringend davon lassen. Warum ? Sie sind dann giftig.

Aber woher kommt dieser Geschmack ?

Der bittere Geschmack der Zucchini ist auf abgelagerte Cucurbitacine zurückzuführen. Zierkürbisse und Gurken sind nahe verwandte Pflanzen der Zucchini und produzieren diesen Bitterstoff um mögliche Fressfeinden von sich fernzuhalten. Umso größer die Zucchini wird, umso so größer ist die Ansammlung von Cucurbtacine.

Das heißt ?

Solltet ihr Zucchini in eurem Garten angepflanzt haben, dann erntet euer Gemüse, wenn es eine normale Größe hat. Kultiviert niemals Zucchini und Zierkürbisse zusammen. Durch ihre Verwandtschaft können sich diese beiden Pflanzen kreuzen. Verwendet ihr dazu die Samen für das nächste Jahr, können sich vermehrt Cucurbitacine ablagern.
Um den Ganzen aus dem Weg zu gehen, gibt es im Fachhandel die Samen der Zucchini zu kaufen. Der Samen gehört zur ersten Generation und diese sind frei von Cucurbitacine.

Wer bei seinen angepflanzten Zucchini einen bitteren Geschmack wahrnimmt, sollte das Gemüse restlos entsorgen. Auch bei gekochten Zustand der Zucchini bleibt der Bitterstoff erhalten und ist weiterhin giftig.

Symptome:

Übelkeit und Erbrechen

Sobald man den Verzehr von bitteren Zucchini wahrnimmt, sollte man unverzüglich mit dem Verzehr aufhören. Wenn man den bitteren Geschmack ignoriert, kann dies zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen.
Durch Recherche, ist vor ein paar Jahren ein Mann an diesem Bitterstoff gestorben, was zum Glück auch nur ein Einzelfall ist. Gott sei Dank

Wenn ihr euch an diese kleinen Regeln haltet, könnt ihr ohne Probleme Zucchinis die ihr in euerem Garten angepflanzt, habt auch genießen oder auch verschenken.

Lieben Gruß
Lilly

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on tumblr
Tumblr