| http://www.mein-pflanzenblog.de Sun, 02 Aug 2015 09:08:17 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=4.2.3 Der Gemüsekalenderhttp://www.mein-pflanzenblog.de/2015/07/der-gemuesekalender/ http://www.mein-pflanzenblog.de/2015/07/der-gemuesekalender/#comments Mon, 20 Jul 2015 09:33:38 +0000 http://www.mein-pflanzenblog.de/?p=5573 Mein-Pflanzenblog

Hallo Ihr Lieben Gesunde Ernährung ist in aller Munde. Zumindest wenn man die Medienpräsenz und gut besuchten Großstadt-Bioläden als Gradmesser herbei zieht, scheinen nichtsynthetische und regionale Nahrungsmittel einen neuen Stellenwert im Bewusstsein der Menschen erreicht zu haben. Dies ist sicherlich nicht zuletzt zurückzuführen auf unzählige Hiobsbotschaften fortschreitender industrieller Lebensmittelherstellung. Damit …

Der Gemüsekalender
.

]]>
Mein-Pflanzenblog

Hallo Ihr Lieben

Gesunde Ernährung ist in aller Munde. Zumindest wenn man die Medienpräsenz und gut besuchten Großstadt-Bioläden als Gradmesser herbei zieht, scheinen nichtsynthetische und regionale Nahrungsmittel einen neuen Stellenwert im Bewusstsein der Menschen erreicht zu haben. Dies ist sicherlich nicht zuletzt zurückzuführen auf unzählige Hiobsbotschaften fortschreitender industrieller Lebensmittelherstellung. Damit einher geht der Wunsch, nicht jede Speise zu akzeptieren ohne zu hinterfragen, wie sie hergestellt wurde bzw. wie weit sie gereist ist. Nun mag der Enthusiasmus bezüglich saisonaler Produkte groß sein, jedoch ist den meisten Menschen gar nicht klar, ob die vor ihnen liegenden Obst- oder Gemüsesorten zum aktuellen Zeitpunkt überhaupt in den hiesigen Breitengraden geerntet werden können. Dass Kirschen zu Weihnachten mit einer gegen Null gehenden Wahrscheinlichkeit regionalen Ursprungs sein können, dürfte jedem klar sein. Oder die konsumwirksam in Szene gesetzte Spargelzeit ist ebenfalls den meisten vertraut. Fragt man jedoch wann wohl grüne Erbsen oder Heidelbeeren reif sind, müssen viele passen.
Genau hier kommen die sogenannten Gemüse- und Obstkalender, zusammen auch als Saisonkalender bezeichnet, ins Spiel.

Der Gemüsekalender – ein kleines aber feines Hilfsmittel

Er bedarf keiner großen Erklärung. Im Gemüsekalender wird tabellarisch aufgezeigt, welche heimischen Sorten zu welcher Jahreszeit geerntet werden und somit frisch und ohne Umwege in unseren Regalen liegen können. Der Kalender sagt uns aber auch wann wir zum nächsten Bauernhof oder Selberpflücker-Feld fahren müssen, um bestimmte Gemüsesorten zu kaufen oder ernten. Somit ist schon mal gegeben, dass uns der Landwirt zumindest hinsichtlich der Frage des Zeitpunktes nicht auslacht.
Was für Gemüse gilt, ist natürlich für Obst gleichermaßen von Bedeutung und Nutzen. Mit beiden im virtuellen Gepäck ist man bestens informiert.
Nebenbei sei noch erwähnt, dass man bestimmte Produkte nahezu ganzjährig kaufen kann, da sie mittels geschickter Lagerung lange frisch gehalten werden können.

Und warum das Ganze? Ist doch egal wo Gemüse/ Obst herkommt.

Die offensichtlichsten Gründe sind mit Sicherheit Geschmack und Geruch. Obst und Gemüse, welches reif und frisch geerntet wurde, hat einfach ein viel intensiveres Aroma. Angebautes aus fernen Landen wird oftmals unreif geerntet, damit es die Zielregion erreicht, ohne zu verderben. Der Reifeprozess findet dann während des Transportes statt, was dem Aroma kaum zuträglich sein kann. Weiters werden diese Produkte in vielen Fällen chemisch behandelt, damit sie in unseren Regalen auch schön frisch aussehen. Die Belastung kann so hoch sein, dass eigens dafür ein Schnellwarnsystem der Europäischen Kommission etabliert wurde.
Als nächstes spricht die extreme Umweltbelastung für regionale Produkte. Obst aus Asien muss die ca. 7.000km irgendwie überwinden. Da hier der Profit im Vordergrund steht, dürfte der umweltfreundliche Transport eher eine geringe Priorität haben.
Zu guter Letzt unterstützt der Erwerb auch regionale Erzeuger und sichert Arbeitsplätze.

Ganz so egal ist es dann also doch nicht. Der Gemüsekalender hilft gewissermaßen, die Welt zu retten. Zumindest ein bisschen.

Lieben Gruß

Lilly

Der Gemüsekalender
.

]]>
http://www.mein-pflanzenblog.de/2015/07/der-gemuesekalender/feed/ 0
Online Blumen schenkt doppelt Freudehttp://www.mein-pflanzenblog.de/2015/07/online-blumen-schenkt-doppelt-freude/ http://www.mein-pflanzenblog.de/2015/07/online-blumen-schenkt-doppelt-freude/#comments Thu, 16 Jul 2015 09:20:46 +0000 http://www.mein-pflanzenblog.de/?p=5570 Mein-Pflanzenblog

Hallo Ihr Lieben Egal zu welchem Anlass, ein schöner Strauß Blumen macht dem Beschenkten immer Freude. Wer den Weg zum Floristen aber nicht selbst erledigen kann oder einfach kein entsprechendes Geschäft in der Nähe hat, der sollte die Vorteile beim Blumenversand nutzen. Denn im Internet gibt es dazu viele Möglichkeiten, …

Online Blumen schenkt doppelt Freude
.

]]>
Mein-Pflanzenblog

Hallo Ihr Lieben

Egal zu welchem Anlass, ein schöner Strauß Blumen macht dem Beschenkten immer Freude. Wer den Weg zum Floristen aber nicht selbst erledigen kann oder einfach kein entsprechendes Geschäft in der Nähe hat, der sollte die Vorteile beim Blumenversand nutzen. Denn im Internet gibt es dazu viele Möglichkeiten, einzelne blühende Blumen oder ganze eigens zusammengestellte Sträuße seiner Liebsten oder auch der netten Kollegin aus dem Büro zukommen zu lassen. Auch zu bestimmten Anlässen wie Muttertag, Weihnachten, Valentinstag oder individueller Geburtstag kann man aus der Ferne einen netten Gruß mit frischen Blumen schicken, die eine klare Botschaft übermitteln und den Beschenkten wissen lassen, dass man an ihn denkt. Wer den Überblick im Internet nicht hat oder einfach Preise und Angebote für den Blumenversand prüfen möchte, der kann sich online auf entsprechenden Seite umsehen.

Überregionale Anbieter oder Floristen vor Ort

Wer sich online Blumen kaufen möchte, der findet dazu unterschiedliche Anbieter. Entweder einen der großen Händler, die weltweit ihre Partnerfloristen haben und dort die bestellten Blumen zusammenstellen und zustellen lassen. Oder aber man entscheidet sich für den Vertriebsweg, der den lokalen Floristen vor Ort damit beauftragt, einen herrlichen Blütengruß zusammen zu stellen und dem Adressaten frisch und bunt zuzustellen. Beide Optionen biete unterschiedliche Vorteile, denn während eventuell beim Großhändler das Angebot an blühenden Pflanzen größer ist, kann der Florist auf individuelle Wünsche besser eingehen. Zudem ist gewährleistet, dass der bestellte Strauß auch tatsächlich frisch ankommt und dem Beschenkten lange Freude bereitet. Wer sich für einen der großen Blumenhändler entscheidet, kann meist nur aus vorgefertigten Blumenarrangements wählen und muss sich darauf verlassen, dass seine Wahl auch gefällt und im wahrsten Sinn des Wortes gut ankommt.

Vergleichen lohnt sich

Ganz egal für welches Angebot man sich entscheidet, wenn man online Blumen kaufen möchte, klar ist, dass man die Anbieter für den Blumenversand ausgiebig vergleichen sollte. Dazu gehört in erster Linie natürlich die Auswahl der Blumenarrangements, aber auch die Preisfrage und die Bezahloptionen machen einen Unterschied zwischen den Händlern. Wem das alles zu aufwändig ist oder er aber einfach Zeit sparen möchte, der kann sich an Onlineseiten wie floraheld.de wenden. Hier findet man alles Wissenswerte um den Blumenversand und erhält zudem wertvolle Unterstützung wenn man online Blumen kaufen möchte. Neben einer umfassenden Auswahl, welche Händler gerade den gewünschten Blumenstrauß online anbieten und wer dabei am günstigsten ist, gibt es weitere Argumente. Wer nämlich auf die Onlinepräsenz des jungen Berliner Unternehmens geht, der erhält einen umfassenden Einblick wie transparent Blumen kaufen im Internet sein kann. Alle Informationen, die den Blumenversand einfach und transparent für den Kunden zu finden sind, gibt es hier kostenlos und einfach erklärt. So gelingt es einfach Blumen kaufen für die Liebste oder einen passenden Blumengruß samt Gratisgeschenk für die Mutter zu bestellen.

Lieben Gruß

Lilly

Online Blumen schenkt doppelt Freude
.

]]>
http://www.mein-pflanzenblog.de/2015/07/online-blumen-schenkt-doppelt-freude/feed/ 0
Hilfreiche Tipps für Rosen und Co.http://www.mein-pflanzenblog.de/2015/07/hilfreiche-tipps-fuer-rosen-und-co/ http://www.mein-pflanzenblog.de/2015/07/hilfreiche-tipps-fuer-rosen-und-co/#comments Tue, 14 Jul 2015 08:51:20 +0000 http://www.mein-pflanzenblog.de/?p=5564 Mein-Pflanzenblog

Hallo Ihr Lieben Zurzeit sind alle Pflanzen ob im Garten oder auf dem Balkon kräftig am Blühen, damit dies auch bis hin zum Herbst weiter so geht,sollten gerade die Rosen nach der Blüte heruntergeschnitten werden. Wichtig dabei ist nicht nur die verblühte Blüte, sondern auch die Blätter der Rosen zu …

Hilfreiche Tipps für Rosen und Co.
.

]]>
Mein-Pflanzenblog

Hallo Ihr Lieben

Zurzeit sind alle Pflanzen ob im Garten oder auf dem Balkon kräftig am Blühen, damit dies auch bis hin zum Herbst weiter so geht,sollten gerade die Rosen nach der Blüte heruntergeschnitten werden. Wichtig dabei ist nicht nur die verblühte Blüte, sondern auch die Blätter der Rosen zu kürzen.  Maximal 3-5 Blattansätzen werden hier empfohlen. Damit die Rosen im Herbst wieder neue kräftige Blüten bekommen, legen die Rosen im Sommer eine kleine Verschnaufpause ein. So kann es passieren, dass die schönen Rosen bis hin zum ersten Frost neue Blüten, bilden.

Ein Mal pro Woche sollten alle Balkon und auch Kübelpflanzen eine Zugabe von einem Flüssigdünger* bekommen. Kleiner Tipp, sobald die Pflanzen gut durchwurzelt sind, kann man mit dem Düngen anfangen. Durch die Zugabe des Flüssigdüngers* werden die Pflanzen üppiger wachsen. Bei Geranien oder auch Petunien kann man sogar 2-mal die Woche einen flüssigen Dünger* hinzugeben, um das Wachstum zu unterstützen.

Alle Früchte, die wir in unseren heimischen Gärten haben, sollten am besten morgens gepflückt werden.

Aber warum?

Am Morgen speichern die Früchte mehr Wasser, deshalb schmecken sie fruchtiger, was in den Mittagsstunden nicht mehr der Fall ist.

Lieben Gruß

Lilly

* = Affiliatelink

Hilfreiche Tipps für Rosen und Co.
.

]]>
http://www.mein-pflanzenblog.de/2015/07/hilfreiche-tipps-fuer-rosen-und-co/feed/ 0
Pflanzen bei Hitze gießenhttp://www.mein-pflanzenblog.de/2015/07/pflanzen-bei-hitze-giessen/ http://www.mein-pflanzenblog.de/2015/07/pflanzen-bei-hitze-giessen/#comments Fri, 03 Jul 2015 07:10:39 +0000 http://www.mein-pflanzenblog.de/?p=5552 Mein-Pflanzenblog

Hallo Ihr Lieben Draußen herrschen seit Tagen tropische Temperaturen von 40 Grad und es wird noch heißer. Der Mensch sollte täglich ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen aber wie sieht es bei den Pflanzen aus? Wann sollten sie gegossen werden. Welche Pflanzen vertragen die Hitze sehr gut und welche nicht? Pflanzen …

Pflanzen bei Hitze gießen
.

]]>
Mein-Pflanzenblog

Hallo Ihr Lieben

Draußen herrschen seit Tagen tropische Temperaturen von 40 Grad und es wird noch heißer. Der Mensch sollte täglich ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen aber wie sieht es bei den Pflanzen aus? Wann sollten sie gegossen werden. Welche Pflanzen vertragen die Hitze sehr gut und welche nicht?

Pflanzen gießen bei großer und kleiner Hitze

Bei der Hitze zurzeit von 40 Grad ist es wirklich ratsam die Pflanzen 2 mal täglich zu gießen einmal in den frühen Morgenstunden und gegen Abend wenn die Sonne nicht mehr auf die Pflanzen scheint. In den Mittagsstunden sollte das Gießen vermieden werden, kommt nämlich Wasser auf die Pflanzen so wird das Wasser vom Licht gebrochen und die Pflanze bekommt Verbrennungen. Sollte wirklich akuter Wassermangel an den Pflanzen sichtbar und auch zu erkennen sein, können die Pflanzen am Wurzelballen gegossen werden.

Pflanzen die tropische Hitze vertragen

Einige Pflanzen wie Sommerstauden, Fuchsien, Lavendel, Rosen, Oleander oder die Geranien rufen regelrecht nach Sonne und wärme. Bei den Pflanzen Hortensien, Glockenblumen, Akelei und Eisenhut dagegen bevorzugen doch gerne den Schatten.

Lieben Gruß
Lilly

Pflanzen bei Hitze gießen
.

]]>
http://www.mein-pflanzenblog.de/2015/07/pflanzen-bei-hitze-giessen/feed/ 0
Der Apfelwicklerhttp://www.mein-pflanzenblog.de/2015/06/der-apfelwickler/ http://www.mein-pflanzenblog.de/2015/06/der-apfelwickler/#comments Fri, 19 Jun 2015 11:10:31 +0000 http://www.mein-pflanzenblog.de/?p=5536 Mein-Pflanzenblog

Hallo Ihr Lieben Der Apfelwickler gehört zur Ordnung der Schmetterlinge, er ist ca. 1 Zentimeter lang den man tagsüber selten zu Gesicht bekommt, da er kaum sichtbar mit zusammengefalteten Flügeln sich an der Baumrinde aufhält und erst bei Dämmerung aktiv ist. Jeder Bauer fürchtet ihn, da der Apfelwickler zu den …

Der Apfelwickler
.

]]>
Mein-Pflanzenblog

Hallo Ihr Lieben

Der Apfelwickler gehört zur Ordnung der Schmetterlinge, er ist ca. 1 Zentimeter lang den man tagsüber selten zu Gesicht bekommt, da er kaum sichtbar mit zusammengefalteten Flügeln sich an der Baumrinde aufhält und erst bei Dämmerung aktiv ist. Jeder Bauer fürchtet ihn, da der Apfelwickler zu den größten Obstschädlingen Europas zählt. Seine Vorlieben sind Äpfel, Birnen, Kirsch, Walnuss, Pflaumen und Pfirsischbäumen.

Der Bauer fürchtet selbst den Apfelwickler nicht, sondern Ihre Larven und die vernichten die Ernte. Das Weibchen fliegt zwischen Mai und Juni in der Abenddämmerung umher und legt auf den jungen Früchten Ihre Eier ab. Nach der Eiablage schlüpfen die Larven schon nach kürzester Zeit und bohren sich in das Innere der Frucht. In einem Zeitraum von ca 4 Wochen sind die Larven ausgewachsen und die gesamte Frucht ist vernichtet. Das Schadbild des Apfelwicklers oder Ihren Larven ist ganz einfach an den vielen zahlreichen, kleinen Bohrlöchern in der Obstschale zu erkennen.

In regelmäßigen Kontrollen schütteln viele Bauern im Frühjahr kräftig an Ihren Bäumen, so können vorhandene Kokons herabfallen und vernichtet werden. Um die Kokons besser im Gras zu finden, ist es ratsam sich ein weißes Tuch um den Baum zu legen, so erkennt man die Kokons besser und man hat sie zusammen im Tuch.

Bei etwas älteren Bäumen empfehle ich die Bäume mit einer Rindenbürste abzubürsten. Durch das abbürsten der Rinde werden die Bäume nicht beschädigt, die Kokons allerdings die sich in der Rinde gerne verstecken, kommen so zum Vorschein und man kann sie ganz einfach entfernen.

Ist der Baum befallen empfehle ich eine Wermutjauche sie ist ein natürliches Spritzmittel und hat sich gegen den Apfelwickler sehr bewährt.
Hierzu benötigt man :
dreihundert gramm frische Wermutblätter oder
30 gramm getrocknete Wermutblätter
10 Liter Regenwasser
und etwa 2 Wochen Geduld :-)
In ca. 2 Wochen ist die Jauche vergärt und kann sofort als Spritzmittel eingesetzt werden

Um den Befall zu minimieren oder vorzubeuegen kann man natürliche Fessfeinde wie etwa die Schlupfwespen, Ohrwürmer oder Vögel einsetzten.

Lieben Gruß
Lilly

Der Apfelwickler
.

]]>
http://www.mein-pflanzenblog.de/2015/06/der-apfelwickler/feed/ 0
Geranien überwinternhttp://www.mein-pflanzenblog.de/2015/06/geranien-ueberwintern/ http://www.mein-pflanzenblog.de/2015/06/geranien-ueberwintern/#comments Tue, 16 Jun 2015 10:52:39 +0000 http://www.mein-pflanzenblog.de/?p=5525 Mein-Pflanzenblog

Hallo Ihr Lieben Geranien sind bei vielen Gartenfreunden eine sehr beliebte Pflanze, die jeden Sommer die Gärten und Balkone aufs Neue aufhübscht. Wenn der Sommer sich allerdings dem Ende neigt, stellen sich viele Gartenfreunde die Frage wohin mit meinen Geranien? Soll ich sie Wegschmeißen, oder doch überwintern. Ich bin für …

Geranien überwintern
.

]]>
Mein-Pflanzenblog

Hallo Ihr Lieben

Geranien sind bei vielen Gartenfreunden eine sehr beliebte Pflanze, die jeden Sommer die Gärten und Balkone aufs Neue aufhübscht. Wenn der Sommer sich allerdings dem Ende neigt, stellen sich viele Gartenfreunde die Frage wohin mit meinen Geranien? Soll ich sie Wegschmeißen, oder doch überwintern.

Ich bin für das Überwintern der Geranien. Wenn man seine Geranien Überwintern möchte, sollte man sie noch bevor der erste Frost kommt an einen Geschützen Standort bringen. Dies kann ein Keller oder aber auch der Hausflur sein. Die Temperaturen und die Lichtverhältnisse sollten man allerdings im Auge behalten. Es sollte auf jeden Fall genügend Licht vorhanden sein, die Temperatur sollten nicht merklich über 15 Grad ansteigen und auf keinen Fall unter 10 Grad fallen. Sind diese Bedingungen geschaffen, so fühlt sich die Geranie pudelwohl und übersteht den Winter ohne Probleme.

Pflege der Geranie

Es ist nicht zwingend notwendig die Geranien im Herbst zurückzuschneiden, denn dies kann man auch noch im Frühjahr erledigen. Ich allerdings schneide sie im Herbst auf 15 Zentimeter runter, dies gibt der Pflanze Kraft und sie wird im Frühjahr noch besser blühen als im Vorjahr. Das Gießen sollte aber auch im „Winterschlaf“ nicht vergessen werden. Das Substrat sollte nie eintrocknen, da sonst die Pflanze Schaden nehmen könnte. Nach dem langen Winter hole ich, je nach Wetterlage meine Geranien ins Freie meist passiert dies in unserer Region schon im Mitte März.

Meine Geranien bekommen dann als kleines Frühlings Geschenk neue Blumenerde und eventuell auch noch einen neuen Topf. Jetzt kann man seine Geranien noch auf 4-5 Knospen zurückschneiden und alles ist Schick…

Bei angenehmen Temperaturen lasse ich sie gerne draußen stehen, nachts sollte man sie allerdings wieder reinholen. So bald sich das Wetter auf Frühling eingestellt hat und man keinen Nachtfrost zu erwarten hat, bleiben sie im Freiem und dürfen jetzt so richtig schön wachsen.

Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen.
Lieben Gruß
Lilly

Geranien überwintern
.

]]>
http://www.mein-pflanzenblog.de/2015/06/geranien-ueberwintern/feed/ 1
Gemüsegarten wie die benötigte Gartenfläche planenhttp://www.mein-pflanzenblog.de/2015/06/gemuesegarten-wie-die-benoetigte-gartenflaeche-planen/ http://www.mein-pflanzenblog.de/2015/06/gemuesegarten-wie-die-benoetigte-gartenflaeche-planen/#comments Wed, 10 Jun 2015 16:50:27 +0000 http://www.mein-pflanzenblog.de/?p=5511 Mein-Pflanzenblog

Hallo Ihr Lieben… In einem Gemüsegarten oder auch Nutzgarten genannt, können wir einen Teil oder den gesamten Bedarf an frischem Obst und Gemüse für unsere Familie decken. In Zeiten, in denen das Gemüse immer teurer wird und es teilweise mit Pestiziden und Schadstoffen belastet ist, kann ein gut geplanter Gemüsegarten …

Gemüsegarten wie die benötigte Gartenfläche planen
.

]]>
Mein-Pflanzenblog

Hallo Ihr Lieben…

In einem Gemüsegarten oder auch Nutzgarten genannt, können wir einen Teil oder den gesamten Bedarf an frischem Obst und Gemüse für unsere Familie decken. In Zeiten, in denen das Gemüse immer teurer wird und es teilweise mit Pestiziden und Schadstoffen belastet ist, kann ein gut geplanter Gemüsegarten zur Selbstversorgung sehr hilfreich sein. Nicht zu vernachlässigen ist die Tatsache, dass selbst gezogenes Gemüse nicht nur viel besser schmeckt :-), sondern das es auch noch Spaß macht wenn man die „Früchte seiner Arbeit“ erntet…
Bei der Gemüsegarten Planung kann man den Nutzgarten für sich alleine anlegen, oder in einen Ziergarten integrieren. Denn auch Gemüse und Kräuter sind ebenso zierende Pflanzen wie etwa Ziersträucher oder Stauden und können auch als ein Bestandteil in die Gartengestaltung aufgenommen werden.
Bevor man nun mit der Planung des Gemüsegartens geht sollte man sich Gedanken über die benötigte Gartenfläche für den Anbau des eigenen Gemüses machen.
Man sollte es nicht einfach den Zufall und auf geradewohl anbauen.

Planung der benötigten Gartenfläche für den Gemüseanbau

Nachfolgend habe ich noch ein paar Tipps, die bei der Planung der benötigten Gartenfläche für den Gemüsegarten helfen sollten.
Pro Kopf wird bei „normalem“ Gemüsebedarf eine Gartenfläche von ca. 50-80 qm gerechnet. Wenn der Haushalt einen sehr hohen Gemüsebedarf hat (Vegetarier) sollte man eine Fläche von etwa 100 qm veranschlagen.

Weiter Tipps die bei der Gemüsegarten Planung berücksichtigt werden sollten

Zwischen den einzelnen angelegten Beeten sollte das Anlegen von Wegen berücksichtigt werden.
Nicht jedes Gemüse wächst auf jedem Boden, hier sollte man sich Vorher ein Bild von der Beschaffenheit des Bodens machen.
Bei der Planung auf großflächige Monokultur verzichten, lieber die unterschiedlichen Nährstoffansprüche der Pflanzen berücksichtigen und eine Mischkultur vorziehen.

Noch ein kleiner Tipp für den Nachwuchs

Der kleine eigene Mini-Gemüsegarten ist eine sehr gute Möglichkeit unseren Nachwuchs an den Umgang mit Pflanzen und die anfallenden Tätigkeiten im Garten heranzuführen. So kann man mit den Kleinen die Samen von recht pflegeleichten Pflanzen, wie etwa Radieschen* oder Zuckererbsen* im eigenen Mini Gemüsegarten aussähen. Aber auch bei der Unkrautbeseitigen und der späteren Ernte haben die Kleinen sicherlich ihren Spaß… :-)

So ich hoffe Ihr könnt den einen oder anderen Tipp gebrauchen und ich habe Euch vielleicht auf ein paar Ideen gebracht.

Lieben Gruß
Lilly

*=Affiliatelink

Gemüsegarten wie die benötigte Gartenfläche planen
.

]]>
http://www.mein-pflanzenblog.de/2015/06/gemuesegarten-wie-die-benoetigte-gartenflaeche-planen/feed/ 3
Kübelpflanzen umtopfenhttp://www.mein-pflanzenblog.de/2015/06/kuebelpflanzen-umtopfen/ http://www.mein-pflanzenblog.de/2015/06/kuebelpflanzen-umtopfen/#comments Wed, 10 Jun 2015 12:12:42 +0000 http://www.mein-pflanzenblog.de/?p=5496 Mein-Pflanzenblog

Hallo Ihr Lieben Alle Kübelpflanzen sollten alle 2-3 Jahre umgetopft werden. Um eine neue Wurzelbildung anzuregen, werden stark verwurzelte Pflanzballen mit einem scharfen Messer angeritzt. Ist der Pflanzballen stark verwurzelt, kommt er in einen neuen größeren Topf. Es reicht völlig aus, wenn der größere Topf* einige Zentimeter größer als der …

Kübelpflanzen umtopfen
.

]]>
Mein-Pflanzenblog

Hallo Ihr Lieben

Alle Kübelpflanzen sollten alle 2-3 Jahre umgetopft werden.
Um eine neue Wurzelbildung anzuregen, werden stark verwurzelte Pflanzballen mit einem scharfen Messer angeritzt.
Ist der Pflanzballen stark verwurzelt, kommt er in einen neuen größeren Topf. Es reicht völlig aus, wenn der größere Topf* einige Zentimeter größer als der alte Topf ist.
Zieht die Pflanze in ein neues Zuhause, sollte darauf geachtet werden, dass Wasser im Topf abfließen kann. Ohne diese Abflusslöcher im Topf kann das überflüssige Gießwasser nicht abfließen und der Wurzelballen bekommt eine Fäulnis. Um die Löcher im Topf nicht durch Erde zu verstopfen, wird eine leichte Kiesschicht oder alte Tonscherben hineingelegt. So kann das überschüssige Wasser ablaufen und die Pflanze bleibt weiterhin gesund.

Lieben Gruß
Lilly

*=Affiliatelink

Kübelpflanzen umtopfen
.

]]>
http://www.mein-pflanzenblog.de/2015/06/kuebelpflanzen-umtopfen/feed/ 0
Rapshttp://www.mein-pflanzenblog.de/2015/06/raps/ http://www.mein-pflanzenblog.de/2015/06/raps/#comments Wed, 10 Jun 2015 08:24:36 +0000 http://www.mein-pflanzenblog.de/?p=5499 Mein-Pflanzenblog

Hallo Ihr Lieben Wer die letzten Tage draußen in der Natur war, wird festgestellt haben, dass alle Raps-Felder in voller gelber Blüte stehen. Aber was ist Raps und für was wird Raps eigentlich genutzt? Der Raps ist in Deutschland eine sehr geschätzte Nutzpflanze geworden und blüht von April bis in …

Raps
.

]]>
Mein-Pflanzenblog

Hallo Ihr Lieben

Raps-BlüteWer die letzten Tage draußen in der Natur war, wird festgestellt haben, dass alle Raps-Felder in voller gelber Blüte stehen.
Aber was ist Raps und für was wird Raps eigentlich genutzt?
Der Raps ist in Deutschland eine sehr geschätzte Nutzpflanze geworden und blüht von
April bis in den Mai hinein.

Hier bei uns in Deutschland wird überwiegend der Winterraps angebaut, die Aussaat des Winterraps beginnt meist schon im August. In den Wintermonaten bildet sich eine sogenannte Bodenrosette, die den Winter ohne Probleme übersteht.
Der gut riechende Raps ist eine ein-bis zweijährige Pflanze und kann eine Wuchshöhe von 40-120 cm erreichen. Je nach Witterung blüht der Raps allerdings nur drei- vier Wochen.

Der Raps wird nicht mehrfach hintereinander angepflanzt,nach einem Rapsjahr wird eine längere Rapspause von bis zu 4 Jahren eingehalten. Aus den geernteten Rapssamen wird ein hochwertiges Rapsöl gewonnen. Rapsöl wird nicht nur in der Lebensmittel Produktion eingesetzt sondern, auch in die Produktion von Kosmetika. Rapsöl wird auch in großen Mengen vertestert und kann so als Biodiesel eingesetzt werden.

Lieben Gruß
Lilly

Raps
.

]]>
http://www.mein-pflanzenblog.de/2015/06/raps/feed/ 0
Zehn wichtige Tipps zur Aussaat von Samenhttp://www.mein-pflanzenblog.de/2015/06/zehn-wichtige-tipps-zur-aussaat-von-samen/ http://www.mein-pflanzenblog.de/2015/06/zehn-wichtige-tipps-zur-aussaat-von-samen/#comments Mon, 01 Jun 2015 11:28:56 +0000 http://www.mein-pflanzenblog.de/?p=5487 Mein-Pflanzenblog

Hallo Ihr Lieben Heute werden ich Euch ein paar wichtige Tipps geben, die Ihr bei der Aussaat Euers Saatguts auf jeden Fall beachten solltet… Hier meine „Zehn wichtige Tipps zur Aussaat von Samen“ Berechne den ungefähren Samenbedarf, damit man nicht zu große Mengen an Samen kauft. Dies verleitet den Hobbygärtner …

Zehn wichtige Tipps zur Aussaat von Samen
.

]]>
Mein-Pflanzenblog

Hallo Ihr Lieben
Heute werden ich Euch ein paar wichtige Tipps geben, die Ihr bei der Aussaat Euers Saatguts auf jeden Fall beachten solltet…

Hier meine „Zehn wichtige Tipps zur Aussaat von Samen

  1. Berechne den ungefähren Samenbedarf, damit man nicht zu große Mengen an Samen kauft. Dies verleitet den Hobbygärtner die Samen zu dicht zu säen.
  2. Wenn nach dem Aufgehen dennoch zu dicht gesät wurde, sollte man die zu dichten Stellen recht bald ausdünnen um den verbleibenden Pflanzen ein gesundes Wachstum zu ermöglichen.
  3. Grundsätzlich sollte man vor der Aussaat den Samen beizen, um die Keimkraft zu stärken und um schädliche Organismen während der kritischen Keim- und anschließenden Wachstumsphase abzuwehren. Bitte aber keine Chemiekeule.
  4. Man sollte nur einwandfreies Saatgut* aus gesunden und sortenreinen Samen in bewährten Fachgeschäften kaufen.
  5. Die Saattiefer der Samen beachten. Hier der kleine Tipp, so dick wie das Saatkorn ist, so hoch sollte es mit Erde bedeckt werden.
  6. Feine Samen mit etwas Sand vermischen, um sie besser und einfacher säen zu können.
  7. Sehr langsam keimende Samen mit einer sogenannten Markierungssaat (Radieschen, Kresse usw.) mischen.
  8. Gemüse sollte man grundsätzlich nur in Reihen aussähen.
  9. Um das Keimverhalten von Hartschaligen Samen zu verbessern sollte man ihn 2-3 Tage in lauwarmem Wasser einweichen.
  10. Wichtig ist auch das Schützen des Saatbeetes vor Vogelfraß. Hierzu einfach mit Saatbeet Netzen* oder Reisig das Beet abdecken.

Hoffe diese Tipps helfen Euch ein wenig weiter. Falls Ihr noch Fragen oder Anregungen habt, einfach melden :-)

Bis dahin
Lieben Gruß
Lilly

*=Affiliatelink

Zehn wichtige Tipps zur Aussaat von Samen
.

]]>
http://www.mein-pflanzenblog.de/2015/06/zehn-wichtige-tipps-zur-aussaat-von-samen/feed/ 1