Hibiskus

Hibiskus aber sehr empfindlich

Hallo Ihr Lieben

Hibiskus kennt man auch unter den Namen Eibisch. Er kommt ursprünglich aus Südostasien.

  • Es gibt ca. 300 Arten vom Hibiskus und entscheiden sich gravierend in Farben, GrößenMein-Hibiskus und der Blütenformen.
  • Viele Hibiskus Sorten haben eine trichterförmige Blüte, die sich allerdings nur ein paar Tage  in Ihrer tollen Pracht zeigen.
  • Der Hibiskus ist eine empfindliche Pflanze, daher sollte man den  Standort nicht ständig wechseln, vor allen nicht in der Blütezeit (da die Knospen schnell abbrechen). Direkte Sonnenstrahlen sollten vermieden werden (Gefahr von Sonnenbrand).
  • Der Hibiskus hat immer Durst, gießen sie Ihren Hibiskus regelmäßig, während der Blütezeit geben sie alle 2 Wochen einen Dünger hinzu.
  • Im Frühjahr je nach Bedarf und Größe, kann umgetopft oder auch zurück geschnitten werden. Eine Vermehrung des Hibiskus dauert ca. 3 Monate, dazu benötigt man einen ca.15cm großen Kopfsteckling. Schneiden sie den Steckling unterhalb des Blütenknoten ab, entfernen sie die Blätter und geben sie den Steckling in ein Topf mit Sand und Torf (die Mischung sollte zu gleichen Teilen sein). Stülpen sie den heranwachsen Steckling eine Tüte über und geben Ihm nur ab und zu etwas Wasser. Und jetzt heißt es warten….
  • Leider ist der Hibiskus nicht gefeit von Schädlingen, häufiger Befall sind Blattläuse, oder aber die Rote Spinne kommt zu Besuch. Wenn die rote Spinne zu Besuch kommt, sehen sie das an den feinen Gespinst an den Blättern. Bei sehr starken Besuch der Roten Spinne verfärben sich die Blätter von grün bis gelb und graugrün bis kupferbraun. Wenn sie den Besuch der Roten Spinne beenden möchten dann, greifen sie zu Handelsüblichen Mittel, denn allein das abduschen von lauwarmen Wasser ist nicht ausreichend.

Lieben Gruß
Lilly

3 Kommentare zu „Hibiskus“

  1. Eine sehr schöne Pflanze, meine blüht jetzt sogar im Winter. Blöd ich hoffe sie blüht dann auch im Sommer.

    Gruß aus Münster

  2. Guten Morgen Sandra
    Dein Hibiskus wird auch im Sommer weiter kräftig blühen. Mein Hibiskus blüht im Winter und auch im Sommer.
    Gruß
    Lilly

  3. Pingback: Hibiskus - Blattläuse im Überfluss »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on tumblr
Tumblr