Japanischer Garten

Ein echter Japanischer Garten

Hallo Ihr Lieben

Damit der eigene Garten einen Blickfang darstellt und vielleicht das Aushängeschild des eigenen Grundstückes wird, ist eine besondere Gartengestaltung von Nöten. Hierbei muss der Garten aber dennoch nicht mit teuren kostspieligen Pflanzen ausgestattet werden. Steine, Moos, Sand sowie Bambus und vereinzelte blühende Pflanzen reichen dafür völlig aus.

Planung des Gartens

Damit der eigene Garten nicht für sich selbst, sondern auch für die Besucher ein einzigartiges Bild darstellt, wäre ein japanischer Garten ideal. Damit man einen ganzen Garten anlegen kann, sollte vorher abgeklärt werden, welches Sinnbild diese Anlage ausstrahlen soll. Mit diesem Aspekt kann man verschiedene Accessoires besorgen, die dafür notwendig sind.

Den Garten anlegen

Sobald die verschiedenen Utensilien vorhanden sind, kann entsprechend damit begonnen werden, den Garten zu gestalten. Sand- oder Kiesflächen können so gewählt werden, dass die Flächen sinnbildlich einen Teich oder einen kleinen See symbolisieren. Schon eine wellenförmige Zeichnung mit dem Rechen reicht dafür völlig aus. Mit Steinen kann man Tierfamilien symbolisieren, welche in der Sonne verharren. Sobald diese Einteilung des Gartens festgelegt ist, kann man kleine Flächen mit Moos einarbeiten. Diese bringen eine harmonische Stimmung in die Anlage. Selbstverständlich sind auch in einem japanischen Garten Sträucher sehr willkommen, welche einen Teil der Anlage abschirmen und eine Abgrenzung schaffen, in der man sich gelassen zurückziehen kann.

Wege im Garten

Die Anlage sollte kleine Wege enthalten, von welchen aus der Garten beobachtet werden kann. Verschiedene Standorte sollten unterschiedliche Bilder des Gartens liefern. Dadurch erhält man ein beruhigendes und entspannendes Ambiente. Typisch für einen japanischen Garten sind kleingewachsene Stauden oder Büsche in unterschiedlich leuchtenden Farben, welche den Blickfang auf sich ziehen.

Lieben Gruß
Lilly

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on tumblr
Tumblr