Die Eisheiligen

Hallo Ihr Lieben

Die Eisheiligen sind für uns Gärtner ein ganz besonderes Datum. Nach diesem Datum richten wir uns alle. Aber was bedeutet denn der Termin? Vor allem wann ist dieser Termin?
Die Eisheiligen, wir kennen sie unter dem Namen Kalte Sophie, findet wie jedes Jahr immer an einem gleichen Datum statt, der 15.Mai.

Anfang Mai können die Temperaturen recht angenehm sein, trotzdem kommt es immer mal wieder vor, dass eine kalte Polarluft zu uns nach Mitteleuropa kommt. Ist der Himmel in diesen Nächten klar, wird es kalt und kann zu Bodenfrost kommen. Viele Bauern hatten deshalb eine sogenannte Bauernregel
Zitat: Vor Nachtfrost du nie sicher bist, bis Sophie vorüber ist. Für die Bauern damals war diese Bauernregel wichtig, denn erst nach diesem Tag durfte die Saat erfolgen.

Durch die Klimaerwärmung hat die „Kalte Sophie“ etwas an Bedeutung verloren. Natürlich gibt es immer mal wieder Jahre, in der nachts die Temperaturen so weit fallen, dass es Nachtfrost gibt. Das hat zu Folge, dass gerade die Jungpflanzen sehr darunter leiden und schaden nehmen können.

Lieben Gruß
Lilly

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg