Die größten Fehler beim Gießen

Fehler beim Gießen vermeiden

Hallo Ihr Lieben

Geraden beim Gießen in der heißen Jahreszeit, kann man eine Menge Fehler machen. Hier verursachen kleine Fehler beim Gießen manchmal große Schäden bei unseren geliebten Pflanzen.
Gießen ist aus diesem Grund manchmal auch eine kleine Gartenkunst. Wie wir unsere Pflanzen optimal mit Wasser versorgen und welche Fehler man vermeiden sollte, erfahrt ihr hier…

Unsere Gartenpflanzen müssen nicht jeden Tag gegossen werden, dafür aber ausgiebig. Es sollte natürlich auch nicht erst gegossen werden, wenn unsere Pflanzen anfangen zu welken.
Besonders an heißen Tagen sollte auf eine ausreichende Wasserversorgung geachtet werden, an diesen Tagen ist es wichtig, lieber einmal richtig gießen, als mehrmals nur ein wenig gießen.

Wann sollte gegossen werden?

Der beste Zeitpunkt ist zwischen drei und vier Uhr morgen, da zu dieser Zeit der Boden am kühlsten ist und das Wasser nicht so schnell verdunsten kann. Es hat somit die Möglichkeit tief in den Boden zu sickern und auch die tiefen Wurzeln zu erreichen, so dass die Pflanze genügen Nährstoffe aufnehmen kann.

[su_box title=“Tipp:“ style=“soft“ box_color=“#5A7C00″ radius=“5″]Weil fast niemand freiwillig so früh aufsteht gibt es für die Langschläfer sogenannte Bewässerungscomputer. Diese werden einfach an den Wasserhahn angeschlossen und regeln nach der Einstellung den Gießzeitpunkt.[/su_box]

Wichtig zu wissen: Fast alle Pflanzen können Wasser nur über die Wurzelspitzen aufnehmen. Aus diesem Grund ist es wichtig so viel zu gießen, dass alle Wurzelspitzen ausreichend mit Wasser versorgt werden. Denn bekommen die Wurzeln der Pflanzen zu wenig Wasser, können sie keine oder nur sehr wenige Nährstoffe aufnehmen.

Nun, da wir wissen wie wichtig das Gießen für unsere Pflanzen ist, kommen wir zu den möglichen Fehlern beim Gießen.

Pflanzen in praller Mittagsonne gießen

In der prallen Mittagssonne gießen, ist reine Wasserverschwendung und für unsere Pflanzen nicht ungefährlich. Das gießen in der Mittagsonne ist auch nicht gerade effizient, da ein Großteil des Wassers verdunstet, bevor es die Pflanzenwurzel erreicht. Hier sollte man dann doch besser die frühen Morgenstunden nutzen… 😉

Direkt auf die Blätter und Blüten gießen

GießfehlerAber viel schlimmer als die Ineffizienz, ist beim Gießen in der Mittagsonne, dass Wassertropfen auf den Blättern liegen bleiben und in der prallen Sonne wie kleine Brenngläser wirken. Die Pflanzen werden dadurch quasi verbrannt.
Wenn es sich jedoch nicht vermeiden lässt die Pflanze um die Mittagszeit zu gießen, dann bitte ausschließlich im Wurzelbereich am Fuß der Pflanze gießen und das Benetzen der oberirdischen Pflanzenteile tunlichst vermeiden.

Pflanzen zu wenig gießen

Aber auch die richtige Wassermenge beim Gießen ist von Bedeutung.
Wichtig und auch sinnvoller, ist es die Pflanzen lieber seltener und dafür kräftig zu gießen als ständig in kleinen Mengen.
Durch kräftiges und ausreichendes gießen kann das Wasser tiefer in den Boden eindringen und dort auch von den tiefer reichenden Wurzeln aufgenommen werden. Außerdem fördert das seltenere, dafür aber ausreichende Gießen das sogenannte Tiefenwurzel-Wachstum, was letztendlich der Pflanze zu Gute kommt.

Wasserbedarf der Pflanzen nicht beachten

Oft wird aber auch der Wasserbedarf der jeweiligen Pflanze nur unzureichend beachtet.
Je nach Jahreszeit, Pflanzenart, Topfgröße und Standort gibt es große Unterschiede im Flüssigkeitsbedarf der Pflanzen. Pflanzen an sonnigen Plätzen brauchen sowieso mehr Wasser als Schattengewächse.
Besonders durstige Arten sind hier zum Beispiel die Engelstrompete und die altbekannte Fuchsie.
Gerade aber auch Keimlinge und Blumen die erst gepflanzt wurden, brauchen in den ersten Wochen täglich Wasser. Nur so lässt sich sicherstellen, dass sie reichlich und kräftige Wurzeln bilden.

Wenn man diese, nicht zu unterschätzenden Fehler vermeidet sollte der Pflanzenpracht im Garten nichts im Wege stehen. Ich Drücke Euch die Daumen…

Lieben Gruß
Lilly


[amazon_link asins=’B006MWDPXY,B00GHDZCAW,B01K4MNX20′ template=’ProductCarousel‘ store=’amazon-associates-link-builder-lilly-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’edf40619-5014-11e7-9fc9-21d55550f031′]

Affiliatelink

4 Kommentare zu „Die größten Fehler beim Gießen“

  1. Pingback: Wie lege ich einen Kräutergarten an » Mein-Pflanzenblog

  2. Pingback: 10 einfache Tipps um die Gartenarbeit zu erleichtern » Mein-Pflanzenblog

  3. Pingback: Die 8 besten Zimmerpflanzen » Mein-Pflanzenblog

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Richtig-Gießen
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on tumblr
Tumblr