Effektive Mikroorganismen (EM) Topkultur

Was bedeudet (EM) Topkultur ?

Effektive Mikroorganismen (EM) sind Mischkulturen von nützlichen natürlich vorkommenden Organismen, die als Hilfsmittel eingesetzt werden können, um die mikrobielle Vielfalt des Bodenökosystems zu erhöhen. Sie bestehen hauptsächlich aus den photosynthetisierenden Bakterien, Milchsäurebakterien, Hefen, Actinomyceten und fermentierenden Pilzen. Diese Mikroorganismen sind miteinander physiologisch verträglich und können in Flüssigkultur nebeneinander existieren.

Benefits der EM Topkultur

Eine gesunde Bodenökologie kann Pflanzen vor bodenassoziierten Krankheiten schützen, die durch pathogene Mikroorganismen und Parasiten verursacht werden. Das Bodensystem bietet diesen Schutz durch ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Pathogenen und Milliarden von nützlichen Mikroorganismen, die in Synergie zusammenarbeiten. Das Vorhandensein dieser nützlichen Mikroorganismen in jedem Bodensystem unterscheidet einen „lebenden Boden“ von einem „toten Boden“. Sie zersetzen und fermentieren organische Anteile des Bodensystems, wandeln sie in humushaltige Nährstoffe um und setzen dabei Hormone frei, die das Pflanzenwachstum fördern.

Sie sind dafür verantwortlich, den Pflanzen Hormone, Nährstoffe und Mineralien in nutzbarer Form durch das Wurzelsystem bereitzustellen. Darüber hinaus bringen sie Bodenpartikel in der Bodenstruktur zusammen, um Nährstoffe und Feuchtigkeit zu halten. Landwirte arbeiten seit langem mit Tierdung, Kompost und „Komposttee“ gearbeitet, einem flüssigen Extrakt aus Kompost, das auch Pflanzenwachstumsverbindungen und nützliche Mikroorganismen enthält. Diese Gemische werden dann auf Böden und Kulturbeeten verteilt, um die Bodenqualität zu verbessern und zum Schutz der Kulturpflanzen vor mikrobiologischen Infektionen beizutragen. Effektive Mikroorganismen üben bei der Einführung in das Bodensystem vorteilhafte Wirkungen aus. Sie werden jedoch bald von den natürlichen Bewohnern des Bodenökosystems überholt und unterdrückt. Deshalb haben Mikrobiologen die EM Topkultur (https://www.em-schweiz.ch/em-garten-pflanzenwelt-topfkultur) entwickelt, die hauptsächlich aus Milliarden von nützlichen Mikroorganismen besteht, die aus den gleichen natürlichen organischen Ergänzungen und Umgebungen isoliert wurden.

So wird die EM Topkultur angewendet

Die Vorteile der EM Topkultur gehen weit über die Gesundheit des eigenen Gartens hinaus. Es ist nicht nur eine kostengünstige Möglichkeit, um Pflanzen so zu unterstützen, dass sie ihr eigenes Ernährungspotenzial nutzen können, sondern auch eine umweltfreundliche, ungiftige Substanz, die sicher für eine Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden kann. Die vorteilhaften Probiotika in der EM Topkultur machen es leicht, die Verdauung für Mensch und Tier zu unterstützen. Durch die Zugabe von effektiven Mikroorganismen in einen Abwassertank wird der Inhalt abgebaut und Gerüche reduziert. Sie können effektive Mikroorganismen auch zur Reinigung von Wasser auf Ihrem Grundstück verwenden, egal ob es sich um Entwässerungsgräben oder einfach um einen Teil eines stagnierenden Teichs handelt. Die Verwendung der EM Topkultur ist kinderleicht. Die besten Vorteile ergeben sich, wenn Sie sie regelmäßig in kleinen Dosen anwenden, jedoch mindestens im Frühjahr und Herbst.

Lieben Gruß
Lilly

1 Kommentar zu „Effektive Mikroorganismen (EM) Topkultur“

  1. EM sind eine Sache mit der ich mich schon länger auseinander setzen will. Ich muss mich dringend mal intensiver damit beschäftigen.
    Viele Grüße
    Claudia

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Facebook
Twitter
Pinterest
Tumblr