Der Baumarkt hat wieder geöffnet

Zimmerpflanzen gut einpacken

Schnell ist es um unsere Zimmerpflanzen geschehen, wenn sie aus dem warmen Gartencenter raus in die Kälte zum Auto gebracht werden. Aber was tun?

Gut einpacken

Ein großer Karton oder auch ein Folienbeutel kann hier wahre Wunder bewirken, so sind die empfindlichen Blätter vor Kälte oder auch vor Frost geschützt.

Man darf eins nicht vergessen die meisten unsere Zimmerpflanzen stammen nicht aus Deutschland, sondern aus den Tropen oder sie wurden in einem beheizten Gewächshaus großgezogen. Aber nicht nur beim Kauf brauchen unsere Zimmerpflanzen Schutz, sondern auch bei einem Umzug.

Kaltkeimer ins Frühbeet

Die Samen vieler heimischer Pflanzen keimen am besten, wenn sie sofort nach der Reife geerntet und gesät werden. Damals wurden solche Pflanzen gerne als Frostkeimer bezeichnet. In der heutigen Zeit nennt man sie Kaltkeimer, wobei sie nicht dringend Frost brauchen, sondern eine Lagerung zwischen 2-8 Grad.

Wenn man sie aussät sollte man am besten die Kaltkeimer in ein Frühbeet pflanzen.

Die Kaltkeimer sind in dem Frühbeet vor Extremfrost, Austrocknung oder vor Mäusen geschützt. Sind die kleinen Keimer etwas gewachsen, so kann man sie in kleine Töpfe, die in den Boden gesenkt werden, einpflanzen.

Wer gehört zu den Kaltkeimer?

Gehölze wie Ahorn, Weißdorn, Zierquitte,Buche, Stauden und Zwiebelpflanzen wie Glockenblume, Aster, Iris, Pfingstrose, Steppenkerze.

Die Aussaat solcher Pflanzen ist im Januar natürlich auch noch möglich.

Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich den Januar zum Aussäen immer verpasse. Ich nehme dann gerne noch den Februar dazu. Was soll ich sagen, bei mir klappt es immer.

Hier noch ein paar Tipps

Im Januar werden endlich die Tage heller und länger. Jetzt ist die beste Zeit für die Aussaat.

Wenn ihr einen Rundgang durch euren Garten macht, kontrolliert den Frostschutz, falls nötig sollte er erneuert werden.

Bei Frostfreien Tagen kann man Ziergehölze einen Auslichtungs oder einen Verjüngungsschnitt verpassen.

Ende des Monats kann man den Zimmerpflanzen wieder mehr Wasser geben.

Nicht zu vergessen, alle Geräte brauchen ein bisschen Pflege.

Lilly
Lilly

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gloriosa
Facebook
Twitter
Pinterest
Tumblr