Blattläuse bekämpfen

Blattläuse bekämpfen, aber wie?

In diesem Beitrag möchte ich Euch ein paar Tipps zu diesem Thema geben…
Jeder, der einen Garten oder einen Balkon hat, der mit reichlich schönen Pflanzen bestückt ist, kennt Blattläuse. Zugegeben kennen ist zu viel gesagt 🙂

Hat man an seinen tollen Pflanzen Blattläuse entdeckt, explodieren die kleinen Viecher in Rekordzeit. Aber was hilft gegen diese Blattläuse, wie bekämpfe ich Blattläuse auf natürliche Weise? Die einfachste Methode ist wohl das Spülmittel Rezept. Es ist einfach in der Herstellung und recht günstig. Ein paar Spritzer Spülmittel ein bisschen Wasser und ab auf die Pflanzen. Allerdings ist diese Methode bei einigen nur von kurzer Dauer, es ist wie im richtigen Leben, nur die Harten kommen in den Garten 🙂

Einige Blattläuse werden diese Spülmittel Methode nicht überleben, andere wiederum überleben und vermehren sich munter weiter.

Aber was hilft?

Man muss nicht gleich die Chemiekeule herausholen, es geht auch sanfter, es dauert zwar ein Weilchen, aber es klappt.
Ich freue mich immer, wenn ich ein paar Marienkäfer im Garten sehe, denn er freut sich auf ein leckeren Blattlaus-Snack. Schwirren einige Marienkäfer in Ihrem Garten so kann man sie ohne Probleme einfangen und in das betroffene mit Blattlaus übersäte Blumenbeet setzen.

Um Blattläuse zu bekämpfen ist nicht nur der Marienkäfer gefragt, sondern auch die Flohrfliegenlarve, der Siebenpunktkäfer, sowie die Hain- Schwebefliege. Man kann diese kleinen Helferlein bei Züchtern kaufen und gezielt einsetzen.

Lilly
Lilly

4 Kommentare zu „Blattläuse bekämpfen“

  1. Pingback: Auch im Herbst und Winter auf Schädlinge achten »

  2. Pingback: Kranke Zimmerpflanzen »

  3. Pingback: Teneriffa Stern ein Blickfang »

  4. Pingback: Hibiskus - Blattläuse im Überfluss » Mein-Pflanzenblog

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Blattläuse-bekämpfen
Facebook
Twitter
Pinterest
Tumblr